Zum Hauptinhalt springen
Logo: irc-coaching.deLogo: irc-coaching.de
Coaching München

Hier finden Sie alle Details zu unseren Coachings

Alle unsere Module sind flexibel kombinierbar und können auch bezüglich der Inhalte und Dauer auf Ihren individuellen Bedarf angepasst werden.

Modul 1. Bewerbungscoaching für Berufseinsteiger

Dieses praxisintensive Coaching richtet sich gezielt an Berufseinsteiger, die sich auf eine bevorstehende Bewerbung vorbereiten. In Einzelübungen reflektieren Sie Ihre Stärken und Entwicklungspotentiale. In Gesprächsübungen entwickeln und trainieren Sie schlagfertige Antworten auf Bewerbungsfragen. Durch den bewussten Einsatz von Körpersprache und Rhetorik treten Sie selbstsicher und überzeugend auf. In Feedbackgesprächen erfahren Sie, wie Sie wirken (Videoanalyse). Im Rahmen dieses Coachings setzen Sie sich mit dem gesamten Ablauf von Bewerbungs- und Auswahlverfahren auseinander. Anschließend wissen Sie genau, worauf es bei einer überzeugenden Bewerbung ankommt, wie Sie sich am besten in Bewerbungsgesprächen verhalten und auf welche Auswahltests Sie sich vorbereiten sollten. Abschließend erhalten Sie Checklisten für die gezielte Vorbereitung auf Bewerbungs- und Auswahlverfahren und ein persönliches Videofeedback.

A. Einführung

Ein Überblick über den gesamten Bewerbungs- und Auswahlprozess – von der Auswertung von Stellenangeboten, über die Erstellung von Bewerbungsunterlagen bis hin zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Einstellungstests.

B. Leitfragen

Was sind meine Stärken und Schwächen? Welche Schlüsselqualifikationen kann ich aufweisen? Wie hebe ich mich von anderen Bewerbern ab? Wie wirke ich auf andere? Wie verschaffe ich mir schnell einen Überblick über geeignete Arbeitsstellen? Welche Bedürfnisse hat mein zukünftiger Arbeitgeber? Passen meine Qualifikationen zu der gewünschten Stelle? Wie gelingt es mir, meine Stärken und Qualifikationen überzeugend darzustellen? Wie kann ich meine Bewerbungsunterlagen optimal aufbereiten? Nach welchen Kriterien bewerten Arbeitgeber meine Bewerbungsunterlagen? Welche Vor- und Nachteile bieten Onlinebewerbungen? Was erwartet mich in einem Telefoninterview? Wie kann ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten? Welche Fragen werden mich erwarten? Welche eigenen Fragen sollte ich stellen? Welche Kleidung soll ich für das Gespräch wählen? Worauf kommt es in einem Assessment Center an? Wie kann ich mich auf Einstellungstests vorbereiten? Worauf muss ich bei Arbeitsverträgen achten? Wie verhalte ich mich bei Gehaltsverhandlungen richtig?

C. Praktische Umsetzung

Videoanalyse – Stärken und Schwächen analysieren – Selbst- und Fremdbild abgleichen – Stellenangebote sichten – Stellenanforderungen und persönliche Qualifikationen vergleichen – Bedürfnisse des Arbeitgebers identifizieren – Bewerbungsunterlagen zielgerichtet aufbereiten – Auf Telefoninterviews und Online-Auswahlverfahren einstellen – Auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten – Phasen eines Vorstellungsgesprächs analysieren – Die Selbstpräsentation optimieren – Durch Körpersprache und Rhetorik selbstsicher und überzeugend auftreten – Von Sprech- und Atemübungen profitieren – Entspannungsverfahren gezielt einsetzen – Auf Bewerbungsfragen vorbereiten – Eigene Fragen an den Arbeitgeber entwickeln – Bewerbungsgespräche simulieren – Einstellungs- und Eignungstests üben – Assessment Center-Übungen trainieren – Versteckte Auswahltests und Fangfragen erkennen

Vorteil:

Unter Berücksichtigung der aktuellen und individuellen Bewerbungsbemühungen werden die TeilnehmerInnen im Einzelcoaching individuell unterstützt, aktuelle und vollständige Bewerbungsunterlagen zu erstellen und sich intensiv auf Vorstellungsgespräche und Bewerbungsverfahren vorzubereiten. Die Integration unserer Teilnehmer in den ersten Arbeitsmarkt ist unser oberstes Ziel. Ein Erfolgskonzept hierfür sind unsere konstruktive Mitarbeit in regionalen Netzwerken sowie die engen Kontakte zu Unternehmen.

Kursabschluss: Trägerinternes Zertifikat

__________________________________________________________________________________________

Modul 2. Bewerbungscoaching für berufserfahrene Bewerber

Dieses praxisintensive Seminar richtet sich an erfahrene Arbeitnehmer, die sich auf eine neue Stelle bewerben. Sie reflektieren Ihre bisherigen Berufserfahrungen, Ihre erworbenen Berufsqualifikationen und Ihre persönlichen Stärken. Sie lernen moderne Bewerbungsverfahren kennen, und erfahren, worauf es bei einer erfolgreichen Bewerbung ankommt. Hierzu blicken Sie hinter die Kulissen von Bewerbungs- und Auswahlverfahren. Sie erfahren, wie eine optimale Bewerbung aussieht, welche Fragen in Bewerbungsgesprächen gestellt werden und wie Sie in Auswahltests sehr gute Leistungen erzielen. In Rollenspielen lernen Sie schließlich Ihren persönlichen Auftritt zu optimieren.

A. Einführung

Anforderungen an Bewerbungsunterlagen – Ablauf von Bewerbungs- und Auswahlverfahren – Kriterien der Bewerberauswahl – Ablauf von Assessment Centern – Überblick über Einstellungs- und Eignungstests

B. Grundlagen

Analyse von Stärken und Entwicklungspotentialen – Übersicht erworbener Qualifikationen – Kriterien der Stellensuche – Auswahl geeigneter Stellen – Analyse der Stellenanforderungen – Vergleich der Stellenanforderungen mit persönlichen Qualifikationen – Aufbereitung von Bewerbungsunterlagen – Musterbewerbungen – Erstellung von Initiativbewerbungen – Vorbereitung auf Telefoninterviews – Besonderheiten von online Bewerbungen – Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen – Simulation von Bewerbungsgesprächen – Ablauf von Assessment Centern – Vorbereitung auf Einstellungs- und Eignungstests

C. Praktische Umsetzung

Eigene Fähigkeiten fokussieren – Entwicklungspotentiale ausschöpfen – Selbst- und Fremdbild vergleichen – Geeignete Stellen finden – Stellenanforderungen analysieren – Persönliche Qualifikationen identifizieren – Bewerbungsunterlagen gezielt aufbereiten – Phasen eines Vorstellungsgesprächs analysieren – Sich auf Bewerbungsfragen vorbereiten – Vorstellungsgespräche simulieren – Eine überzeugende Selbstpräsentation trainieren – Körpersprache und Rhetorik bewusst einsetzen – Sprech- und Atemtechniken trainieren – Entspannungstechniken einstudieren – Gezielt auf Assessment Center Übungen vorbereiten – Einstellungs- und Eignungstests üben

Vorteil:

Unter Berücksichtigung der aktuellen und individuellen Bewerbungsbemühungen werden die TeilnehmerInnen im Einzelcoaching individuell unterstützt, aktuelle und vollständige Bewerbungsunterlagen zu erstellen und sich intensiv auf Vorstellungsgespräche und Bewerbungsverfahren vorzubereiten. Die Integration unserer Teilnehmer in den Arbeitsmarkt ist unser oberstes Ziel. Ein Erfolgskonzept hierfür sind unsere konstruktive Mitarbeit in regionalen Netzwerken sowie die engen Kontakte zu Unternehmen. Unsere Mitarbeiter bringen sich aktiv in die Vernetzung des regionalen und überregionalen Beschäftigungsmarktes ein, pflegen und erweitern kontinuierlich ihre Netzwerke.

Kursabschluss: Trägerinternes Zertifikat

__________________________________________________________________________________________

Modul 3. Vorstellungsgespräch und Selbstmarketing – Präsentieren, überzeugen

Auch in Zeiten innovativer Methoden bleibt der persönliche Eindruck im Vorstellungsgespräch der entscheidende Faktor bei der Personalauswahl vieler Unternehmen. Die Intensität und Qualität der eigenen Vorbereitungen im Vorfeld eines Job-Interviews beeinflussen maßgeblich die Erfolgswahrscheinlichkeit. Wie ist es möglich, sicher und souverän in Vorstellungsgesprächen aufzutreten und die Entscheider nicht nur von sich zu überzeugen, sondern möglichst zu begeistern? Die Antworten hierauf werden Sie in unserem spannenden Vorstellungsgesprächs-Coaching praktisch erleben und trainieren.

A. Vorstellungsgespräche verstehen
Worauf Interviewer besonders achten – Wie laufen Vorstellungsgespräche ab? – Was gilt es im Vorfeld und danach zu bedenken?

B. Gesprächserfolge vorbereiten und aktiv trainieren

Die Komponenten einer erfolgreichen Selbstpräsentation – Erstellung einer individuellen Selbstpräsentation mit einer überzeugenden Botschaft – Welche Fragen werden gestellt und wie antworte ich optimal? – Stressinterview live – Wie reagiere ich souverän auf schwierige und provokative Fragen? – Wie gelingt es mir, in jeder Situation ruhig und gelassen zu bleiben? – Wie überwinde ich Prüfungsangst? – Wie mache ich mich gezielt sympathisch? – Körpersprache – Tipps und Tricks für einen sicheren und authentischen Auftritt

Details:

Vorstellungsgesprächscoaching
Unter Berücksichtigung der aktuellen und individuellen Bewerbungsbemühungen werden die Sie im Einzelcoaching individuell unterstützt, aktuelle und vollständige Bewerbungsunterlagen zu erstellen und sich intensiv auf Vorstellungsgespräche und Bewerbungsverfahren vorzubereiten.

Vorteil

Die Integration unserer Teilnehmer in den ersten Arbeitsmarkt ist unser oberstes Ziel. Ein Erfolgskonzept hierfür sind unsere konstruktive Mitarbeit in regionalen Netzwerken sowie die engen Kontakte zu Unternehmen und Kammern.
Unsere Mitarbeiter bringen sich aktiv in die Vernetzung des regionalen und überregionalen
Beschäftigungsmarktes ein, pflegen und erweitern kontinuierlich ihre Netzwerke.

Kursabschluss: Trägerinternes Zertifikat

__________________________________________________________________________________________

Modul 4. Assessment Center Coaching

Assessment Center gehören seit Jahren zum etablierten Standard für die professionelle Auswahl von höher- und hochqualifiziertem Personal – sowohl beim Berufseinstieg als auch für nächste Karriereschritte innerhalb von Unternehmen und Organisationen. In unserem Assessment Center Training geht es darum, Anforderungen, Testverfahren und Übungen, denen sich die Kandidaten in diesem Verfahren gegenüber sehen, zu erkennen und optimale Strategien für ein erfolgreiches Bestehen von Assessment Centern nicht nur zu erlernen, sondern praktisch zu trainieren und umzusetzen. Die Erfahrung zeigt gerade beim Assessment Center – wer sich rechtzeitig mit den Anforderungen vertraut macht und sich gezielt vorbereitet, ist klar im Vorteil gegenüber Mitbewerbern.

A. Assessment Center verstehen

Worum geht es wirklich? – Welche Übungstypen und Bausteine werden verwendet? – Wie sieht ein typischer Tagesablauf aus? – Welche Ziele hat ein Assessment Center?

B. Übungstypen praktisch trainieren

Rollenspiel – kooperative Spiele – Kreativspiele – Postkorb-Übung – Stressinterview – Interview – Vorstellung, Präsentation

C. Erfolgsstrategien im Assessment Center

Wie positioniere ich mich richtig in Gruppendiskussionen? – Wie verhalte ich mich in Rollenspielen optimal? – Wie präsentiere ich mich überzeugend auch in schwierigen Situationen? – Wie mache ich mich gezielt sympathisch? – Wie schaffe ich es, auch unter Stress sicher und souverän zu bleiben?

D. Weitere Aufgaben

IQ Test – Konstruktionsübung – Planspiel – Persönlichkeitstest – Leistungstests – Aufsatz

Kursabschluss: Trägerinternes Zertifikat

__________________________________________________________________________________________

Modul 5. Coaching: Berufsorientierung für berufserfahrene Bewerber

Sie verfügen bereits über langjährige Berufserfahrung und möchten einen neuen Beruf ergreifen bzw. stehen kurz vor einer beruflichen Umorientierung? Dieses Seminar hilft Ihnen auf der Suche nach dem “richtigen Beruf” oder der “richtigen Stelle”. In Übungen erkunden Sie Ihre Stärken, Interessen und Bedürfnisse. Gemeinsam finden wir heraus, welcher Beruf wirklich zu Ihnen passt und positive Perspektiven verspricht. Hierzu reflektieren Sie die Arbeitsmarktsituation und lernen neue Berufsbilder kennen. Durch die Vorbereitung auf verschiedene Auswahlverfahren optimieren Sie Ihr eigenes Auftreten.

A. Einführung
Berufsorientierung – Analyse von Berufsbildern – Auswertung von Stellenangeboten – Vorbereitung auf Auswahlverfahren

B. Grundlagen

Analyse von Stärken und Entwicklungspotentialen – Vergleich von Selbst- und Fremdbild – Auswertung persönlicher Berufserfahrungen – Beurteilung erworbener Berufsqualifikationen – Erkundung persönlicher Interessen – Analyse persönlicher Bedürfnisse – Entwicklung von Berufsperspektiven – Optimierung der persönlichen Stellensuche – Auswertung von Stellenangeboten – Erstellung und Aufbereitung von Bewerbungsunterlagen – Vorbereitung auf Bewerbungs- und Auswahlverfahren

C. Praktische Umsetzung

Persönliche Interessen, Bedürfnisse und Talente erkunden – Eigene Fähigkeiten fokussieren – Entwicklungspotentiale nutzen – Stellenangebote analysieren – Die passende Stelle auswählen – Gezielt auf Auswahlverfahren vorbereiten – Körpersprache und Rhetorik bewusst einsetzen – Selbstsicher und überzeugend auftreten – Sich selbst wirkungsvoll präsentieren – Die eigene Wirkung auf andere reflektieren – Sich selbst motivieren – Entspannungsverfahren gezielt einsetzen – Bewerbungsunterlagen wirkungsvoll aufbereiten

Details:

Wir wissen, dass eine offensichtlich gute sachliche Eignung für einen Beruf nur ein –wenn auch wichtiger – Baustein des Fundaments für eine erfolgreiche Karriere ist. Weitere Fundamentsteine sind der innere Antrieb, die Lust, einen bestimmten Beruf zu ergreifen, eine genaue Information über die Tätigkeiten im angestrebten Berufsbild und– nicht zuletzt – das Gefühl, eine eigenständige Entscheidung über den beruflichen Werdegang getroffen zu haben. Im Laufe des Coachingprozesses entwickeln Sie ein Gespür dafür, in welchem Beruf Sie Ihre Interessen und Fähigkeiten am besten einbringen und in welchem Beruf Sie die größten Ambitionen entwickeln könnten.

Die Bildung einer eigenständigen Meinung, einer selbstbestimmten Wahl des Berufes, die Sie vor sich und anderen begründen können, sind das Ziel dieses Coachings.

Die Unterstützung des Coaches besteht darin, Sie durch professionelles Fragen zu Vorstellungen von sich selbst und dem, was Sie ausmacht kommen zu lassen. So, auf diese respektvolle Weise und eben nicht durch Bewertungen Ihrer individuellen Persönlichkeit, bildet sich bei Ihnen eine Klarheit über Ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten heraus.

Kursabschluss: Trägerinternes Zertifikat

__________________________________________________________________________________________

Modul 6. Karrierecoaching – Selbstmarketing

Sie bringen fachlich sehr gute Leistungen und überzeugen methodisch und zwischenmenschlich? Jetzt geht es darum, Ihre individuellen Stärken wirkungsvoll zu kommunizieren und Ihren unverwechselbaren Beitrag zum Unternehmenserfolg sichtbar zu machen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie wichtig ein professionelles Selbstmarketing ist. Entdecken Sie ihre unbekannten Potentiale und nutzen Sie diese für Ihre persönliche Karrierestrategie. Setzen Sie Ihre Stärken gezielt ein, um Mitarbeiter und Vorgesetzte von Ihren Ideen zu überzeugen. Lernen Sie hierzu, Ihre eigene Wirkung auf andere einzuschätzen und zu optimieren. Ziel dieses Trainings ist es, mit wenigen Worten positive Aufmerksamkeit zu erzeugen, Kompetenz auszustrahlen und Sympathien zu wecken. Dieses praxisintensive Seminar hilft Ihnen mit Methoden und Übungen, Ihre persönlichen Kompetenzen weiter zu entwickeln, Ihr unverwechselbares Profil zu schärfen und gezielt zur Erreichung Ihrer Karriereziele einzusetzen.

A. Einführung

Gründe für professionelles Selbstmarketing – Grundlagen des Selbstmarketings – Erkenntnisse der Persönlichkeitspsychologie

B. Leitfragen

Welchen ersten Eindruck vermittle ich? Wie wirke ich auf Mitarbeiter, Vorgesetzte und Kunden? Wie will ich von anderen gesehen werden? Wie kann ich meinen persönlichen Auftritt optimieren? Wie wichtig sind Kleidung, Erscheinungsbild und Umgangsformen? Wie kann ich eigene Stärken identifizieren, ausbauen und betonen? Welche Entwicklungspotentiale lasse ich bisher ungenutzt? Wie kann ich souverän mit Mißerfolgen umgehen? Wie gelingt es mir, selbst in schwierigen Führungssituationen selbstsicher und souverän aufzutreten? Welche beruflichen Aufgaben eigenen sich besonders, um meine Stärken unter Beweis zu stellen?

C. Praktische Umsetzung

Wirkungsvolle Methoden des Selbstmarketings erlernen – Selbst- und Fremdbild abgleichen – Stärken und Entwicklungspotentiale analysieren – Unverwechselbare Stärken betonen – Sich selbst präsentieren – Körpersprache und Rhetorik gezielt einsetzen – Selbstsicher auftreten – Souverän mit Ängsten umgehen – Das Durchsetzungsvermögen steigern – Karriereziele entwickeln – Eigene Stärken zur Erreichung von Karrierezielen einsetzen – Bewährungsaufgaben wahrnehmen – Persönliche Leistungen herausstellen – Corporate und Personal Identity abstimmen – Eine Unique Selling Proposition entwickeln – Einen unverwechselbaren Eindruck hinterlassen

Kursabschluss: Trägerinternes Zertifikat

__________________________________________________________________________________________

Modul 7. Coaching: Selbstsicherheit und Durchsetzungsvermögen

Durchsetzungsvermögen und Selbstsicherheit sind unverzichtbar, um sich effizient im Team zu behaupten, Führungsaufgaben zu übernehmen und gemeinsame Erfolge zu sichern. In diesem praxisintensiven Seminar lernen Sie durch Methoden und Übungen, Ihr Durchsetzungsvermögen und Ihre Überzeugungskraft zu optimieren. Sie entdecken eigene Stärken und Entwicklungspotentiale und erfahren, wie Sie auf andere wirken. In zahlreichen Übungen trainieren Sie Ihr selbstbewusstes und durchsetzungsstarkes Auftreten. Am Ende dieses Seminares sind Sie in der Lage, sich durch den bewussten Einsatz Ihrer Stärken, Ihrer Körpersprache und Rhetorik auch in schwierigen Situationen durchzusetzen und gegen Widerstände zu behaupten.

A. Einführung

Methoden der Selbstbehauptung – Steigerung des Durchsetzungsvermögens – Techniken des Selbstmarketings

B. Techniken

Abgleich von Selbst- und Fremdbild – Selbstpräsentationstechniken – Kompetenz- und Ressourcenanalyse – Selbstbehauptungstechniken – Körpersprache – Sprech- und Atemübungen – Rhetorik – Schlagfertigkeitstechniken – Argumentationstraining – Überzeugungstechniken – Konfliktmanagement – Entspannungsmethoden – Moderations- und Präsentationstechniken – Training selbstsicheren Verhaltens

C. Praktische Umsetzung

Sich selbst präsentieren – Innere Blockaden überwinden – Körpersprache und Rhetorik bewusst einsetzen – Das Selbstbewusstsein steigern – Eigene Stärken erkennen – Entwicklungspotentiale nutzen – Eigene Leistungen sichtbar machen – Sich in Gruppen behaupten und Gehör verschaffen – Gesprächspartner überzeugen – Erfolgreich mit Einwänden und Kritik umgehen – Verbale Attacken meistern – Verantwortungsvolle Tätigkeiten übernehmen – Souverän mit Macht- und Konkurrenzkämpfen umgehen – In den richtigen Momenten Nein sagen

Kursabschluss: Trägerinternes Zertifikat

__________________________________________________________________________________________

Modul 8. Körpersprachecoaching für erfahrene Bewerber und Berufseinsteiger

Dieses Coaching richtet sich gezielt an Berufsbewerber, die durch den bewussten Einsatz ihrer Körpersprache überzeugend, souverän und gewinnend auftreten wollen. Durch einfache Übungen trainieren Sie, in Bewerbungsgesprächen und Präsentationen ruhig und selbstsicher aufzutreten und Ihr Gegenüber zu überzeugen. Dabei lernen Sie anhand der Körpersprache, eigene Gefühle besser einzuschätzen, die Gefühle und Motive Ihrer Gesprächspartner schneller zu erkennen und in stressigen Situationen sekundenschnell zu entspannen.

Kursabschluss: Trägerinternes Zertifikat

__________________________________________________________________________________________

Modul 9. Bewerbungscoaching für Bewerber 50+

Viele Arbeitssuchende im Alter 50+ haben schon zahlreiche Misserfolge erlebt (Verlust des Arbeitsplatzes, längere Dauer von Arbeitslosigkeit, fehlende Anerkennung, wenig sozial-emotionale Unterstützung, erfolglose Bewerbungen etc.), haben resigniert und verfügen nicht über die nötigen Voraussetzungen und über die erforderlichen Strategien, um erfolgreich (wieder) ins Berufsleben zu starten. Durch eine individuelle Förderung, die auf vorhandenen Kompetenzen aufbaut, unterstützen wir den Eingliederungsprozess jedes Einzelnen und ermöglichen somit unseren Teilnehmern einen (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben.

Kursabschluss: Trägerinternes Zertifikat

__________________________________________________________________________________________

MODUL 10. COACHING IM BEREICH BEWERBUNGSMANAGEMENT

Um im Arbeitsmarkt realistische Chancen auf einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz zu haben, ist es wichtig, sich mit formal korrekten, aussagekräftigen, aber auch gleichzeitig individuellen Unterlagen zu bewerben.

Unter Einbeziehung Ihrer persönlichen Stärken sowie Fähigkeiten unterstützen wir Sie in Ihren Eigenaktivitäten und bereiten Sie auf künftige Bewerbungssituationen vor.

Kursabschluss: Trägerinternes Zertifikat

__________________________________________________________________________________________

Modul 11. Bewerbungsbegleitung

Eine Orientierung am deutschen Arbeitsmarkt ist nicht immer leicht. Besonders auch die Eigenheiten und Anpassung jeder Bewerbung an die Erfordernisse jedes einzelnen möglichen Arbeitgebers stellen oft eine große Herausforderung dar. Auch sind die Bewerbungsgespräch individuell vorzubereiten und abzustimmen.

Mit unserem besonderen Konzept der Bewerbungsbegleitung, unterstützen wir Sie während der gesamten Zeit Ihrer Jobsuche und Bewerbung mit unserem Coaching und Personalwissen und passen dieses individuell auf Ihre Bedürfnissen an. Dabei unterstützen wir Sie bei den klassischen Bewerbungsberatungsthemen sowie bei allen Ihren Fragen, die im Zuge Ihrer Bewerbungen auftreten können. Wir begleiten Sie, bis Sie eine passende Arbeitsstelle gefunden haben. Während dieser Zeit helfen wir Ihnen immer wieder bei der Suche nach neuen Stellenangeboten, der individuellen Anpassung Ihrer Unterlagen und bei der Vorbereitung der individuellen Vorstellungsgespräche.

Zu Beginn sprechen wir ab, wo Sie nach Stellen suchen sollten bzw. können und wie der Bewerbungsweg ist. Wir helfen Ihnen bei der Suche, dem Erstellen der angepassten Bewerbungsunterlagen und beim Versenden der Bewerbung. Nach einer Einladung zu einem Vorstellungsgespräch, bereiten wir dieses zeitnah vor. Bei allen weiteren Vorstellungsterminen stimmen wir uns ebenso ab und bereiten diese vor. Haben Sie schließlich ein Jobangebot erhalten, werten wir gemeinsam den Arbeitsvertrag aus und prüfen die Konditionen.

Kursabschluss: Trägerinternes Zertifikat

__________________________________________________________________________________________

Modul 12. Bewerbungsunterlagencheck

Die perfekten aufbereiteten Bewerbungsunterlagen sind ihr erster Eindruck bei ihrem potentiellen neuen Arbeitgeber. Wir prüfen mit ihnen ihre Unterlagen und geben ihnen wertvolle Tipps zur Optimierung dieser.

• Deckblatt
• Anschreiben
• Lebenslauf
• Bewerbungsfoto
• Diplome, Ausbildungs- und Schulzeugnisse
• Arbeitszeugnisse
• Arbeitsproben, Liste der Veröffentlichungen
• Bescheinigungen über Weiterbildungen
• Referenzen

Kursabschluss: Trägerinternes Zertifikat

Seitensuche

 
 
IRC - Coaching Academy